Feinwerkmechaniker /in, Fachrichtung Maschinenbau

Feinwerkmechaniker / innen in der Fachrichtung Maschinenbau stellen nach technischen Zeichnungen und Unterlagen Werkstücke aus Metall oder Kunststoff für Maschinen, Geräte und Anlagen her. Sie messen und prüfen mechanische und physikalische Größen, programmieren computergerechte Werkzeugmaschinen, richten diese ein und überwachen den Fertigungsprozess. Sie führen Wartungsarbeiten sowie Fehlersuche und Reparaturen durch und halten die Maschinen und Fertigungsanlagen einschließlich der Steuer-, und Regeleinrichtung instand.

> mehr erfahren

Feinwerkmechaniker /in, Fachrichtung Werkzeugbau

Feinwerkmechaniker / innen in der Fachrichtung Werkzeugbau stellen Stanz- und Umformwerkzeuge, Press- und Prägeformen her und fertigen Metall- oder Kunststoffteile. Metalle bearbeiten sie durch beispielsweise Bohren, Fräsen, Drehen, Schleifen und Feilen. Hierbei werden die Maße durch technische Zeichnungen exakt eingehalten. Die Zeichnungen enthalten Angaben wie den Werkstoff und die Oberflächenbeschaffenheit der anzufertigenden Werkzeuge und Formen.

> mehr erfahren

Video des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung stellt im Rahmen der Informationskampagne "DU + Deine Ausbildung = praktisch unschlagbar!" duale Ausbildungsberufe vor, darunter auch den Beruf des Feinwerkmechanikers.

Nachfolgend dieser Film:



zurück